0421 944001-0

Telefax 0421 944001-11

E-Mail: mail@hausarzt-bremed.de

AKTUELLES

AKTUELLES

Information zur Grippe/ Influenza – Impfung

Auch in diesem Jahr führen wir in unserer Praxis ab Oktober die Impfungen gegen die Grippe/Influenza durch. Bei Fragen, kommen Sie gerne jeder Zeit auf uns zu.

Ihr Praxisteam

 

 

Information zur Covid-Impfung

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir uns auch nach dem 07.Juni 2021 weiter an die Priorisierung bei den Covid-Impfungen in unserer Praxis halten. Noch sind nicht alle Menschen mit einem erhöhten oder hohen Erkrankungsrisiko geimpft! Wir bitten Sie unsere Entscheidung zu respektieren.

Unabhängig davon empfehlen wir allen Patienten ab 18 aus Bremen sich auf einer Warteliste beim Impfzentrum in Bremen einzutragen, für Bürger aus Niedersachsen empfehlen wir sich über das Impfportal oder telefonisch unter 0800 9988665 vormerken zu lassen. Sie erhöhen so deutlich Ihre Möglichkeit sich schneller impfen zu lassen.

In den Praxen wird natürlich auch weiter geimpft, aber die Anzahl der Erstimpfungen ist aktuell niedrig aufgrund von fehlenden Impfstoffen, jetzt anstehenden Zweitimpfungen und zunehmender Regelversorgung der Patienten in Huchtinger Praxen, da in diesem Jahr mehrere Hausärztinnen und Hausärzte Ihre Tätigkeit beendet haben und werden, ohne eine Nachfolgerin oder Nachfolger gefunden zu haben.

Wir bitten Sie weiter um Geduld, respektvollen Umgang in der Praxis oder am Telefon, auch nach über 1 Jahr Pandemie sind wir weiter motiviert, engagiert und für Sie da.

Ihr Praxisteam

 

 

Brief an die PatientInnen

Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

vor über 35 Jahren, im Januar 1987, habe ich mich als Allgemeinmediziner selbstständig niedergelassen. Heute sind wir eine Gemeinschaftspraxis mit neun Ärztinnen und Ärzten sowie neun Arzthelferinnen. Das wäre ohne Ihr Vertrauen nicht möglich gewesen. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihrer Gesundheit ist uns wichtig und unser vertrauensvolles Miteinander, mit unseren Patienten und unseren Mitarbeitern, ist unsere Stärke. Das gilt sowohl für unseren Arbeitsalltag, als auch für langfristige Entscheidungen.

Ich persönlich habe mich dazu entschieden, ab Januar 2021 etwas kürzer zu treten. Eins möchte ich an dieser Stelle bereits vorwegnehmen: Ich gehe der Praxis nicht verloren. An Ihrer medizinischen Versorgung wird sich weder jetzt, noch ab nächstem Jahr etwas ändern. Denn um Ihre Gesundheit kümmern wir uns als Team. Und für dieses eigespielte Team konnten wir stetig neue qualifizierte und vertrauensvolle Kollegen gewinnen. Meine Nachfolgerin Dr. med. Constanze Gorski kennen Sie bereits. Weitere Fachexpertise konnten wir mit der Internistin Frau Dr. med. Afua Adusei sowie der Allgemeinmedizinerin Frau Dr. med. Susanne Langer und der erfahrenen Allgemeinmedizinerin Frau Ilga Warrlich gewinnen.

Was bedeutet diese Veränderung für Sie? Ab dem nächsten Jahr werden Sie mich etwas weniger sehen. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass sowohl Ihre Versorgung, liebe Patientinnen und Patienten, als auch die Aus- und Weiterbildung der Fachärzte sowie die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung unseres Service mir eine Herzensangelegenheit sind. So werde ich beispielsweise die Einführung einer Videosprechstunde, die besonders für Berufstätige eine entscheidende Serviceverbesserung darstellen würde, konsequent vorantreiben.

Die genaue Ausgestaltung und die Einzelheiten werden wir in den kommenden Monaten im Team besprechen. Ihre Gesundheit und Versorgung stehen dabei immer an erster Stelle. Wir werden Sie selbstverständlich weiter auf dem Laufenden halten.

Ich kann gut nachvollziehen, wenn diese Neuigkeiten Fragen bei Ihnen aufwerfen. Kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu – wir sind für Sie da.

Herzliche Grüße

Dr. med. Mathias Wiesner

 

 

Information zum Hausärtzevertrag

Liebe PatientInnen!

Immer mehr Krankenkassen bieten ihren Kunden und Kundeninnen einen Hausärztevertrag an. Viele fühlen sich dadurch an einen Arzt gebunden und sich ihrer freien Arztwahl beraubt. Der Hausarztvertrag ist keine Bindung bis zum Lebensende. Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie ihn auch kündigen. Er hat allerdings auch Vorteile.

In unserer Praxis steht Ihnen mit dem Abschluss des Hausärztevertrags mit uns die Nutzung der Notfallspechstunde am Samstag zur Verfügung. Zudem kümmern wir uns um ausstehende Facharztbefunde, die trotz Überweisung nicht bei uns eingetroffen sind.

Aus organisatorischen Gründen können wir nur den PatientInnen, die mit uns den Hausärztevertrag abschliessen, eine freie Arztwahl innerhalb unserer Gemeinschaftspraxis ermöglichen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Ihre Hausärzte im Centerpoint.